Evangelisches Familienzentrum Setterich - Engel-Haus

Sprache und Kommunikation

Sprache gilt als Schlüssel, die Welt zu verstehen und sich mit dieser auseinander zu setzen. Für Kinder bedeutet dies ein großer Teil an Selbständigkeit.

In unserer Einrichtung treffen viele verschiedene Sprachen aufeinander. Eine gemeinsame Sprache ist jedoch die Grundlage für ein gelungenes und funktionierendes Miteinander. Die Wichtigkeit dieser Grundlage spiegelt sich sowohl im sprachlichen Vorbildverhalten der Erzieherinnen als auch im Interesse an Sprache wieder. Das heißt, dass die Kinder zunächst ermutigt werden Sprache überhaupt zu gebrauchen. So können sie Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle äußern und erfahren ein großes Maß an Sicherheit.

Wir erleichtern den Kindern den Spracherwerb, indem wir Sprache zunächst mit Mimik und Gestik verdeutlichen. Zudem achten wir darauf, den Alltag mit Sprache zu begleiten, d.h. wir schaffen  Spracheanlässen in Alltagssituationen wie z.B. Kommunikation am Tisch, beim Anziehen und Wickeln, Gesprächssituationen aufgreifen und Aufgabenstellungen ermöglichen. Uns ist wichtig, Kindern nicht das Gefühl zu geben etwas „falsch“ zu sagen, indem wir es  korrigieren. Vielmehr legen wir Wert darauf, das Gesagte richtig zu wiederholen. So erlebt das Kind eine positive Verstärkung und fühlt sich verstanden.

Um die Freude an Sprache zu fördern und zu erhalten arbeiten wir mit sprachlichen Ritualen, welche den Kindern Sicherheit geben z.B. Tischgebete, Begrüßung im Morgenkreis, Aufräumlieder usw. Lieder unterstützen dies durch den rhythmischen Faktor noch zusätzlich. Durch Rhythmik und Reime können sich Kinder Sprache noch besser einprägen. Durch kleine Erfolgserlebnisse, die die Kinder durch Sprache erfahren, steigt das Selbstwertgefühl. Somit dient die Sprache als Grundlage für jegliche Bildungs – und Entwicklungsprozesse.

Unterstützend und ergänzend finden in unserer Einrichtung  Aktionen zum besseren Spracherwerb statt:

  • Logopädische Behandlung durch eine Verordnung des Gesundheitsamtes im Rahmen der Sprachheilambulanz
  • Zusätzliche Förderung für die Kinder im Rahmen einer alltagsintegrierten Sprachförderung durch unsere Fachkräft.

Simone Wehr

Leiterin "Engel-Haus" - Evangelisches Familienzentrum Setterich

Hans-Böckler-Straße 1a
52499 Baesweiler

Tel.: 0 24 01 / 5 18 88
Fax: 0 24 01 / 6 93 97 78
E-Mail